Donnerstag, 22. August 2019
Notruf: 122

Pfingstbrauchtum wurde zum Vandalismus

Die FFFFFreiwillige Feuerwehr Raab wurde am 20.05.2013 um 09:29 Uhr von der Polizei Raab alarmiert. Grund war eine starke Verunreinigung des Raaberbaches mit Styropormaterial. Dieses wurde aus einer angrenzenden Lagerstätte entwendet und in den Bach geschüttet. Das Pfingstbrauchtum artete wieder einmal in Vandalismus aus.

FF Raab bei Einsatz am 20.05.2013

Nach Erkunden der Lage wurde sofort begonnen Sperren im Bach einzusetzen und das Styropor abzuschöpfen. Nach abschließender Reinigung des Bachufers konnte nach ca. 2 Stunden der Einsatz beendet werden.

FF Raab bei Einsatz am 20.05.2013 Bild 2

Insgesamt standen 17 Kameraden und 3 Fahrzeuge im Einsatz. Verständigt wurde AFK Raab, Gemeinde- Bürgermeister, sowie der Fischereiobmann-Raab.

Drucken E-Mail

Zeitungseinschaltung 2020

Aktuelle Bilder