Montag, 26. August 2019
Notruf: 122

Verkehrsunfall auf der Hauptstraße

Am Montag, dem 28.07.2015  um kurz vor 19:00 Uhr, ereignete sich auf der Raaber Hauptstraße, nur ca. 200m vom Feuerwehrhaus entfernt, ein Verkehrsunfall.

Ein Autofahrer aus Sigharting fuhr auf einen Wagen auf, der gerade zum Verbundamt abbiegen wollte und den Gegenverkehr abwartete. Der gerammte Wagen eines Raabers wurde fast 100m nach vorne geschleudert und kam dann zum Stehen.

vu hauptstrasse 3 20150728 1926882812

 

Im Feuerwehrhaus hatten sich gerade alle Kommandomitglieder der FFFFFreiwillige Feuerwehr Raab zu einer Besprechung versammelt, welche sofort unterbrochen wurde als der Unfall bemerkt wurde. Nachdem Kommandant HBIHBIHauptbrandinspektor; funktionsabhängiger Dienstgrad des Feuerwehrkommandanten in einer einzügigen Feuerwehr bzw. des stellvertretenden Kommandanten in einer mehrzügigen Feuerwehr. Raab ist eine einzügige Feuerwehr Helmut Lang zum Erkunden der Lage ausgerückt war, folgten einige Kameraden um die Unfallstelle abzusichern. Nachdem die Polizei den Unfall aufgenommen hatte, wurden alle Scherben und Schrottteile von der Straße entfernt und die ausgeflossenen Flüssigkeiten wurden gebunden.

Nachdem die Unfallstelle gesäubert war, wurde die Straße von der Straßenmeisterei wieder freigegeben und Ölspurtafeln aufgestellt. Nach ca. 1h Stunde konnte der Einsatz wieder beendet werden.


Im Einsatz waren 12 Mann, 1KDO und 1TLF.

Bilder

Drucken E-Mail

Zeitungseinschaltung 2020

Aktuelle Bilder