Mittwoch, 23. Oktober 2019
Notruf: 122

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Zu einem Verkehrsunfall wurde die FFFFFreiwillige Feuerwehr Raab am 04.02.2015 um 14.07 Uhr nach St Willibald Ortschaft Aichet gerufen.

V U Aichet 2

 

Ein PKW Fahrer übersah beim Einbiegen in die Kreuzung den herannahenden LKW. Dieser konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig Bremsen und prallte gegen den PKW. Das Fahrzeug wurde über die Straße geschleudert, dabei wurden drei Personen verletzt und eine dieser Personen im PKW eingeklemmt. Der LKW Fahrer stand unter Schock. Die  gerufenen Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab, gleichzeitig begann die FF Raab mit Hydraulischen Rettungsgerät  einen  Zugang zur  Bergung der  eingeklemmten Person herzustellen. Die Rettungskräfte übernahmen die Erstversorgung sowie den Abtransport der Verletzen. Im Einsatz : FF Raab. KDOKDOKommandofahrzeug; bei der FF Raab ist ein KDO stationiert,LFBLFBLöschfahrzeug mit Bergeausrüstung; bei der FF Raab ist ein LFB-A2 (mit Allradantrieb, hydraulischer Bergeausrüstung bestehend aus Spreizer und Schere sowie Hubzylindern, sowie einer Seilwinde) stationiert-A2  13 Mann, FF St Willibald ,FF Matzing , Rettung , Praktischer Arzt, Rettungshubschrauber, Polizei, Straßenmeisterei.

Bilder

Drucken E-Mail

Zeitungseinschaltung 2020

Aktuelle Bilder