Montag, 21. Oktober 2019
Notruf: 122

Vehrkersunfall mit zwei eingeklemmten Personen

Die Feuerwehren Raab, Andorf und Schulleredt wurden am 23 Juni um 14.07 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Brünninger Bezirksstraße alarmiert .

k DSC 0145

Bei einem Frontalzusammenstoß wurden beide Fahrzeuglenker eingeklemmt. Die FFFFFreiwillige Feuerwehr Raab konnte mittels Bergeschere und Spreitzer die eingeklemmte Pkw Fahrerin rasch befreien und unterstützten anschließend die Kammeraden der FF Andorf, Schulleredt  bei der  Rettung  des schwersteingeklemmten Lenkers. Weiteres  musste die Straße gesperrt, bzw. der Verkehr umgeleitet werden.

Im Einsatz: FF Raab  14 Mann KDOKDOKommandofahrzeug; bei der FF Raab ist ein KDO stationiert, LFBLFBLöschfahrzeug mit Bergeausrüstung; bei der FF Raab ist ein LFB-A2 (mit Allradantrieb, hydraulischer Bergeausrüstung bestehend aus Spreizer und Schere sowie Hubzylindern, sowie einer Seilwinde) stationiert, TLFTLFTanklöschfahrzeug; bei der FF Raab ist ein TLF-A 2000 (ein TLF mit Allradantrieb und 2000 Liter Löschwassertank) stationiert

FF Schulleredt, FF Andorf, Polizei, Notarzt, Rettung

Bilder

Drucken E-Mail

Zeitungseinschaltung 2020

Aktuelle Bilder