Montag, 19. August 2019
Notruf: 122

Verkehrsunfall Großprambach

Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in Großprambach wurde die FFFFFreiwillige Feuerwehr Raab am Sonntag, den 26.11.2017 um ca. 16:00Uhr gerufen.

vu grossprambach 20171126 4 20171126 1295556740


In einer leichten Kurve auf Höhe der Bushaltestelle in Großprambach waren 2 PKW frontal zusammengestoßen. Die Unfallursache ist nicht bekannt. Die Feuerwehren Raab und Steinbruck-Bründl banden die ausgelaufenen Flüssigkeiten der Unfallfahrzeuge. Nachdem die Polizei den Unfall aufgenommen hatte und die verunfallten Autos von Abschleppunternehmen abtransportiert waren,  wurden von den Feuerwehren die Tümmerteile von der Straße entfernt.


Während die Straße blockiert war wurde der Verkehr wechselweise angehalten.


Gegen ca. 16:40 Uhr konnte die Straße wieder freigegeben werden und die Einsatzbereitschaft wurde wieder hergestellt.


Die FF Raab war mit 26 Mann, 1KDO, 1TLF-A und einem LFBLFBLöschfahrzeug mit Bergeausrüstung; bei der FF Raab ist ein LFB-A2 (mit Allradantrieb, hydraulischer Bergeausrüstung bestehend aus Spreizer und Schere sowie Hubzylindern, sowie einer Seilwinde) stationiert-A2 im Einsatz.

Bilder

Drucken E-Mail

Zeitungseinschaltung 2020

Aktuelle Bilder