Montag, 21. Oktober 2019
Notruf: 122

Katze von Baum gerettet

Eine junge Katze wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Raab von einem Baum gerettet.

Das junge Tier war am Mittwoch dem 11.10.2017 auf einen Baum im Garten ihres Besitzers geklettert und traute sich nicht mehr selbst vom Baum wieder herunter zu kommen. Da sich die Katze weder nach vorne noch zurück bewegen konnte, rief der Besitzer am Abend den Kommandanten der FFFFFreiwillige Feuerwehr Raab, HBIHBIHauptbrandinspektor; funktionsabhängiger Dienstgrad des Feuerwehrkommandanten in einer einzügigen Feuerwehr bzw. des stellvertretenden Kommandanten in einer mehrzügigen Feuerwehr. Raab ist eine einzügige Feuerwehr Helmut Lang an. Dieser rief einige Kameraden für die Rettungsaktion zusammen. Mit insgesamt 9 Mann wurde zum Einsatz gefahren. Es wurde eine ausziehbare Leiter aufgestellt und unter dem Baum eine Plane parat gehalten falls die Katze vom Baum fallen sollte.

tierrettung 2 20171011 1997868782


Als einer der Kameraden zu der Katze hinaufstieg, versuchte diese weiter zu klettern und verlor dabei den Halt. Zum Glück landete sie sicher und weich in der bereit gehaltenen Plane und fand schnell im Haus Zuflucht vor den vielen „Fremden“ im Garten.

tierrettung 4 20171011 1245367689

Weitere Bilder

Drucken E-Mail

Zeitungseinschaltung 2020

Aktuelle Bilder