Freitag, 23. August 2019
Notruf: 122

Monatsübung Mai 2017

Am 02.Mai 2017 stand bei der FFFFFreiwillige Feuerwehr Raab wieder eine Monatsübung auf dem Programm. Dieses Mal drehte sich alles um das Thema Schaum.

montasuebung mai 2017 thema loeschschaum 17 20170503 1772280880

Als die Kameraden der FF Raab am Übungsort eintrafen, wartete ein Flüssigkeitsbrand auf sie. Dieser wurde mit der Schaum-Schnellangriffseinrichtung des TLFs gelöscht. Kaum war diese Brand gelöscht, flammte in einigen Metern Entfernung bereits der nächste Flüssigkeitsbrand auf, der ebenfalls mit Schaum gelöscht werden musste. Außerdem mussten die angrenzenden Objekte mittels Hydroschild und Strahlrohr geschützt werden.

Während diese Brände von der TLFTLFTanklöschfahrzeug; bei der FF Raab ist ein TLF-A 2000 (ein TLF mit Allradantrieb und 2000 Liter Löschwassertank) stationiert-Besatzung gelöscht wurden, baute die LFBLFBLöschfahrzeug mit Bergeausrüstung; bei der FF Raab ist ein LFB-A2 (mit Allradantrieb, hydraulischer Bergeausrüstung bestehend aus Spreizer und Schere sowie Hubzylindern, sowie einer Seilwinde) stationiert Besatzung die Zubringleitung mit TSTSTragkraftspritze; tragbare Feuerlöschpumpe; bei der TS der FF Raab handelt es sich um eine FOX I mit einer Nennleistung von ca 1500 Liter bei 10 bar Ausgangsdruck-Unterstützung von einem nahegelegenen Hydranten auf.

Im Anschluss wurde noch mit dem zweiten Schaumrohr und mit dem Leichtschaumgenerator Schaum im Überfluss erzeugt, damit die Handhabung der Geräte wieder eingeübt wird.

Insgesamt nahmen 30 Mann an der Übung teil und es wurde mit allen 3 Fahrzeugen ausgefahren.

Bilder

Drucken E-Mail

Zeitungseinschaltung 2020

Aktuelle Bilder