Montag, 21. Oktober 2019
Notruf: 122

Raaber Feuerwehr-Wandertag 2016

Nach Gaisbuchen zum "Gross'n" führte der heurige Wandertag der FFFFFreiwillige Feuerwehr Raab am 8. Obtober 2016.

Bei trockenem Wetter, aber kühlen 7°C starteten am frühen Nachmittag 17 Männer und Frauen der Feuerwehr Raab, die zwei Kinder von HBMHBMHauptbrandmeister; funktionsabhängiger Dienstgrad eines Gruppenkommandanten oder Jugendbetreuers bei der Feuerwehr Christian Putscher und sein Hund Sam auf die 10 Kilometer lange Wanderung in den Nachbarbezirk Grieskirchen. Die Route führte von Raab über Bründl, Riedlhof und das Rote Kreuz, über den Schwarzenberg nach Kriegen, wo Zwischenstation gemacht wurde.

ff wandertag 2016 3 20161009 1010408296

Gestärkt ging's weiter über Ungernberg, Oberau und Gotthalm zum Ziel im Gasthaus Wolfgang Huber ("zum Gross'n"), einem urigen kleinen Wirtshaus in der Gemeinde Natternbach mit großem Kinderspielplatz und ausgezeichnetem Essen. Zufällig begannen genau an diesem Tag beim Gross'n die Wildwochen.

Ein Begleittross in der Stärke von 3 Personen, angeführt vom Kommandanten HBIHBIHauptbrandinspektor; funktionsabhängiger Dienstgrad des Feuerwehrkommandanten in einer einzügigen Feuerwehr bzw. des stellvertretenden Kommandanten in einer mehrzügigen Feuerwehr. Raab ist eine einzügige Feuerwehr Helmut Lang, sorgte unterwegs für das leibliche Wohl, für die Verpflegung an der Zwischenstation und die anschließende sichere Rückfahrt der Wanderer.

Weitere Bilder findet ihr in unserer Bildergalerie

Drucken E-Mail

Zeitungseinschaltung 2020

Aktuelle Bilder