Dienstag, 10. Dezember 2019
Notruf: 122

Monatsübung April

 

Die Monatsübug  vom 05.04.2016 stand unter dem Motto Löschzug! Als Übungsobjekt wurde das Raaber Schloss, das von der Fa. Pilstl als Bürogebäude genutzt wird, ausgewählt! 

 k DSC 0003

Annahme war, dass ein Brand im Inneren ausgebrochen war. Das TLFTLFTanklöschfahrzeug; bei der FF Raab ist ein TLF-A 2000 (ein TLF mit Allradantrieb und 2000 Liter Löschwassertank) stationiert wurde auf Höhe der Holzbrücke in Stellung gebracht und für einen Innenangriff wurden 2 C Leitungen aufgebaut . Zugleich wurde von der LFBLFBLöschfahrzeug mit Bergeausrüstung; bei der FF Raab ist ein LFB-A2 (mit Allradantrieb, hydraulischer Bergeausrüstung bestehend aus Spreizer und Schere sowie Hubzylindern, sowie einer Seilwinde) stationiert Besatzung vom Schlossteich Richtung TLF die Wasserversorgung sichergestellt. Als zusätzliches Szenario wurde eine abgestürzte Person beim Schlossgraben angenommen! Mittels unserer neuen Schleifkorbtrage wurden mehrere Möglichkeiten zur Rettung über die Schlossmauer getestet!

k DSC 0010

Im Anschluss fand noch mit dem Hausherrn Karl Pilstl sowie HBIHBIHauptbrandinspektor; funktionsabhängiger Dienstgrad des Feuerwehrkommandanten in einer einzügigen Feuerwehr bzw. des stellvertretenden Kommandanten in einer mehrzügigen Feuerwehr. Raab ist eine einzügige Feuerwehr Lang und Übungsleiter BIBIBrandinspektor; funktionsabhängiger Dienstgrad eines Zugskommandanten oder Lotsenkommandanten bei der Feuerwehr Briglauer eine kurze Begehung des Objektes statt! Ein Dankeschön gilt der Fa. Pilstl, dass wir dieses Objekt beüben bzw. besichtigen durften! 18 Feuerwehrkameraden nahmen an der Übung teil!

weiter Bilder

Drucken E-Mail

Zeitungseinschaltung 2020

Aktuelle Bilder