Donnerstag, 17. Oktober 2019
Notruf: 122

Feuerwehr Raab läuft

Dass sich die Raaber Bevölkerung nicht nur darauf verlassen kann, dass die FFFFFreiwillige Feuerwehr Raab technisch und taktisch perfekt geschult sind, sondern auch körperlich in einer Topverfassung sind um für den Ernstfall gerüstet zu sein, bewiesen am 23. September 2017 insgesamt 6 KameradInnen der FF Raab beim 7. Unionlauf in Raab.

Mit der Teilnahme zweier Mannschaften am Teambewerb konnten die Laufenden beweisen, nicht nur in einer guten körperlichen Verfassung zu sein, sondern auch bereit zu sein an ihre körperlichen Grenzen zu gehen. Die beiden Teams der FF Raab haben dabei auch Topleistungen abgeliefert.

Das Mixed-Team konnte sogar den zweiten Platz in der Mixed-Werung erringen.

 unionlauf 20170923 2 20170926 1925959875

 

Für die FF Raab waren aktiv:

Im Team Raab 1: Markus Manaberger, Karin Hochhäusl, Richard Hager

Im Team Raab 2: Martin Ettl, Daniel Estermann, Patrick Freund


At last but not least sei noch erwähnt, dass die FF Raab nicht nur läuferisch aktiv war, sondern gemeinsam mit der FF Steinbruck-Bründl auch den Lotsendienst für die Veranstaltung durchgeführt hat. Damit wurde für die Sicherheit der Teilnehmer gesorgt, und ohne den Lotsendienst, könnte so eine Veranstaltung in Raab gar nicht abgehalten werden. 5 Kameraden der FF Raab opferten Ihren Samstag-Nachmittag für diesen Lotsendienst.

Drucken E-Mail

Zeitungseinschaltung 2020

Aktuelle Bilder