Dienstag, 18. Januar 2022
Notruf: 122

Atemschutzsektorübung - Brand in Musikschule Raab

Am 05.11.2021 wurde die FFFFFreiwillige Feuerwehr Raab um 18:00 zu der Atemschutzsektorübung alarmiert. Die Übungsannahme lautete „Brand in Musikschule Raab - Personen werden vermisst“.

Am Übungsort angekommen wurden wir von der FF Steinbruck Bründl in die Übungslage eingewiesen. Die Aufgabe des ersten Atemschutztrupps bestand darin den Brandherd in der stark verrauchten Musikschule zu finden und die Brandbekämpfung durchzuführen. Da der Trupp aber bei der Suche eine vermisste Person fand, brachten Sie diese in Sicherheit.

atemschutzsektoruebung steinbruck bruendl 3 20211106 1656685220

Der zweite Atemschutztrupp bekam als Aufgabe eine im 2.OG vermisste Person zu finden und zu retten. Diese Aufgabe stellte sich als schwierig heraus, da diese Person an den Beinen starke Verletzungen aufwies. Die Atemschutztrupps der anderen teilnehmenden Feuerwehren Matzing, Altschwendt, Steinbruck Bründl, St.Willibald hatten auch die Aufgabe vermisste Personen zu suchen und zu retten.

atemschutzsektoruebung steinbruck bruendl 2 20211106 1717513377         atemschutzsektoruebung steinbruck bruendl 4 20211106 1932198849

Einige Personen wurden auch mittels Schleifkorbtrage und Teleskopmastbühne der FF Andorf gerettet. Ein großes Augenmerk dieser Übung war auch die Kommunikation im Atemschutzeinsatz mittels des neuen Digitalfunksystems.

atemschutzsektoruebung steinbruck bruendl 1 20211106 2081362310

An der Übung nahmen die FF Raab, FF Altschwendt, FF Matzing, FF Steinbruck Bründl, FF St.Willibald, FF Andorf mit TMB und FF Schärding mit ASF teil.

Ein herzliches Dankeschön gilt der FF Steinbruck Bründl für die Organisation und Durchführung der Übung.

 

Drucken E-Mail

Raaber Kellerfest 2022

Der Reinerlös dient zum Ankauf von Feuerwehrgeräten.

Aktuelle Bilder