Samstag, 04. Dezember 2021
Notruf: 122

Atemschutzleistungstest

Einmal jährlich müssen die Atemschutzträger den Atemschutzleistungstest absolvieren. Am Dienstag den 19.10.2021 stellten sich 8 Atemschutzträger der FFFFFreiwillige Feuerwehr Raab erneut den Aufgaben.

 atemschutzleistungstest 3 20211021 1405253025

 

 

Beim Atemschutzleistungstest, wird festgestellt, ob neben der gesundheitlichen Eignung, die bei einer medizinischen Kontrolle überprüft wird, auch die für den schweren Atemschutz erforderliche körperliche Eignung (Kraft, Ausdauer, Motorik, Koordination unter Belastung) gegeben ist. Es sind fünf verschiedene Stationen innerhalb einer vorgegebenen Zeit zu bewältigen.

atemschutzleistungstest 2 20211021 1024443757  atemschutzleistungstest 4 20211021 1098867485

 

Die Aufgaben im Überblick:
 

1.) 100 m gehen ohne Kanister + 100 m gehen mit zwei Kanistern ca. 16 kg

2.) Treppe hinauf und hinter steigen: 90 Stufen hinauf + 90 Stufen hinunter

3.) Hämmern eines Reifens (ca.47 kg) über eine Strecke von 3 m mit einem 6 kg-Vorschlaghammer

4.) Hindernisse durchkriechen bzw. übersteigen, drei Durchgänge

5.) einfaches Rollen eines C-Schlauchs

atemschutzleistungstest 1 20211021 1717629554

Alle 8 Teilnehmer konnten den Leistungstest bestehen und sind somit für den Einsatzfall wieder tauglich.

Drucken E-Mail

Raaber Kellerfest 2022

Der Reinerlös dient zum Ankauf von Feuerwehrgeräten.

Aktuelle Bilder