Sonntag, 17. November 2019
Notruf: 122

Brand auf Reiterhof in Andorf

Bereits um 06:16 Uhr morgens am Sonntag dem 25.08.2019 wurden die Kameraden der FFFFFreiwillige Feuerwehr Raab durch die Alarmsirene geweckt. In Andorf, genauer in Lichtegg, war auf einem Reiterhof ein Brand ausgebrochen, und die Feuerwehr Andorf hatte zur Unterstützung die Alarmstufe 2 alarmiert, in der auch die FF Raab drinnen ist.

 

 

brand reiterhof andorf 1 20190825 1194346728

 

16 Mann der FF Raab machten sich mit allen 3 Einsatzfahrzeugen auf den Weg zu dem Einsatz in der Nachbargemeinde. Dort musste eine in Brand geratene Garage des Reiterhofes gelöscht werden.

Die KDOKDOKommandofahrzeug; bei der FF Raab ist ein KDO stationiert-Besatzung übernahm nach dem Eintreffen die Aufgaben der Atemschutzsammelstelle, in der sämtliche Atemschutztrupps erfasst und koordiniert werden.
Mit dem LFBLFBLöschfahrzeug mit Bergeausrüstung; bei der FF Raab ist ein LFB-A2 (mit Allradantrieb, hydraulischer Bergeausrüstung bestehend aus Spreizer und Schere sowie Hubzylindern, sowie einer Seilwinde) stationiert-A2 wurde der Aufbau einer langen Löschleitung vom Brunnbauernhof in Andorf weg unterstützt. Das TLFTLFTanklöschfahrzeug; bei der FF Raab ist ein TLF-A 2000 (ein TLF mit Allradantrieb und 2000 Liter Löschwassertank) stationiert übernahm Aufgaben im Bereich der Löscharbeiten direkt am Brandobjekt.

Die FF Raab stand mehr als 3 Stunden mit im Einsatz.

Auch der ORF berichtet auf seiner Nachrichtenseite über den Einsatz. Hier gehts zum entsprechenden Link.

Drucken E-Mail

Zeitungseinschaltung 2020

Aktuelle Bilder