Dienstag, 21. Mai 2019
Notruf: 122

Gasflaschenbrand in Raab

Kurz vor 14:00 Uhr des 04.März 2019 wurden die Feuerwehren Raab und Steinbruck-Bründl zu einem "Brand klein" am Loherberg alarmiert. 

 

Eine Gasflasche hatte beim Ventil Feuer gefangen und das ausströmende Gas verbrannte dabei. Zum Glück konnten die Besitzer die Gasflasche bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehren abdrehen. So war kein Eingreifen der Feuerwehr mehr notwendig und die Einsatzbereitschaft konnte bereits nach 30 minuten wieder hergestellt werden. 

Von der FFFFFreiwillige Feuerwehr Raab waren 15 Mann, das KDOKDOKommandofahrzeug; bei der FF Raab ist ein KDO stationiert und das TLFTLFTanklöschfahrzeug; bei der FF Raab ist ein TLF-A 2000 (ein TLF mit Allradantrieb und 2000 Liter Löschwassertank) stationiert-A im Einsatz.

Drucken E-Mail

Aktuelle Bilder