Freitag, 18. Oktober 2019
Notruf: 122

Monatsübung Freibad Chlorgasunfall

Unser Thema bei der 9.Monatsübung dieses Jahres war ein technisches Gebrechen bei der Chlorgas-Anlage mit ausströmenden Chlorgas in unserem Freibad. Weiter`s wurde noch eine Person, die sich im großen Technikraum unter der Wasserrutsche befunden hat, vermisst.

chlor 1

 

Da Chlorgas 2,5 mal schwerer als Luft ist, wurde von Beginn an auf weiträumige Absperrungen geachtet und der Zutritt zur Gefahrenstelle nur den Einsatzkräften mit Schutzstufe 1 inkl. Pressluftatemgeräte gewährt. Um die angenommene Chlorgaswolke zu kontrollieren, wurde das Hydroschild eingesetzt und über das Chlorgas-Lager wurde ein feiner Sprühnebel gelegt, um das Gas niederzuschlagen bzw. zu binden. Parallel wurde mit einem zweiten Atemschutztrupp die Menschenrettung aus dem Kellergeschoss des Technikraumes durchgeführt.

chlor 20

Nach Übungsende wurde eine Begehung der technischen Räume mit umfassenden Erklärungen durch unseren Bademeister Fritz Seidl durchgeführt - hierfür besten Dank!

 weitere Bilder

Drucken E-Mail

Zeitungseinschaltung 2020

Aktuelle Bilder