Dienstag, 23. Oktober 2018
Notruf: 122

Wandertag

Am Samstag, dem 6. Oktober ging es auf zum Wandertag. Rund 30 Kameraden-, Kameradinnen und Begleitung samt Kinder trafen sich um 12:00 zum Abmarsch beim Feuerwehrhaus.

 

 

wandertag 3 20181008 1389455492

 

Voll motiviert ging es über Brünning nach Einburg, wo wir mit den Motocrossfahrern beim Feldcross des MC Raab mitfiebern konnten. Nach einer kurzen Stärkung ging es weiter in Richtung Großprambach und auf einem Feldweg nach Jebling in Zell an der Pram. In der Zwischenzeit kamen wir bei der ersten von den zwei Labstationen an und konnten uns dort mit frischen Äpfeln und Getränken für den Weitermarsch vorbereiten.

 

Weiter ging es nun wieder retour nach Einburg in Raab. Beim "Moar z'Hofing" folgte die nächste "Sehenswürdigkeit" - das Tontauben schießen der Raaber Jägerschaft. Als sehr guter Beobachtungsplatz erwartete uns dort die große liebevoll vorbereitete Labstation mit Joghurt, Kaffe und Kuchen, Obst und auch bei den Getränken fehlte es an nichts. 

Der letzte Abschnitt unserer Wanderung erstreckte sich dann von Burgerding über Hörzberg bis wir schließlich unser Ziel - das Schloss in Schörgern erreichten. 

 

Natürlich mussten wir auch hier wieder gestärkt werden und so genossen wir dort die berühmten panierten Ripperl. 

Um etwa 19:30 wurden wir zurück nach Raab gefahren - dies hatten wir uns nach etwa 13km Fußmarsch auch wirklich verdient. 

Ein großes DANKESCHÖN an dieser Stelle an unseren "Wanderwirt" Christian Putscher, seine Cony und Paul. Auch möchten wir uns bei Gernot Gaiswinkler für die sehr gute Planung bedanken.

Drucken E-Mail

Aktuelle Bilder